© U L T R A M A R I N
nl zijrivier   een rivier van tweede, derde of hogere rang, die in een in zee uitmondende rivier (stroom) mondt of waarvan de bron met een rangorde dichterbij ligt, daarbij echter langer of waterrijker zijn kan dan de rivier van lagere orde. Rechter en linker zijrivier heeft betrekking op de rechter-, resp. linkeroever vanuit de bron van het water gezien, waarin de zijrivier mondt.  
de Nebenfluß ein Fluß zweiter, dritter oder höherer Ordnung, der in einen ins Meer mündenden Fluß ("Strom") einmündet oder seinen Quellen um eine Ordnung näher liegt, dabei aber durchaus länger oder wasserreicher sein kann, als der Fluß niedrigerer Ordnung. Flüsse, die in einen Nebenfluß münden, nennt man auch Zufluß. (So ist die Mosel ein Nebenfluß des Rheins, die Saar ein Zufluß der Mosel, bzw. Nebenfluß 2. Ordnung des Rheins). Rechter bzw. linker Nebenfluß bezieht sich auf das rechte bzw. linke Ufer von der Quelle des Gewässers aus gesehen, in das der Neben- bzw. Zufluß einmündet.
en tributary
affluent
a secondary or subsidiary stream or river which flows into another river (a parent river) or body of water but which may not flow directly into the sea. In orography, tributaries are ordered from those nearest to the source of the river to those nearest to the mouth of the river.
The terms right tributary and left tributary apply to the respective river banks from the perspective of looking in the direction of the current.
fr affluent  
es afluente      
it